Stabilitätstests für kosmetische Produkte

Der Anspruch an die Stabilität von kosmetischen Mitteln ist immens. Während der angegebenen Haltbarkeit dürfen weder innere noch äußere Faktoren wie Temperaturschwankungen oder UV- Strahlung die Spezifikation oder Sicherheit des Produktes negativ beeinflussen.

Um dies im Vorfeld sicherzustellen, werden produktspezifische Stabilitätsuntersuchungen durchgeführt. Die individuellen Prüfparameter orientieren sich dabei an Eigenschaften, Inhaltsstoffen und Anforderungen des kosmetischen Mittels: Ist das Produkt mikrobiologisch anfällig? Bleiben die wertgebenden Inhaltsstoffe über die Zeit erhalten? Und ist das Packmittel eigentlich kompatibel mit dem Produkt?

EU- Kosmetik-Verordnung 1223/2009

 

Den Rahmen für die Sicherheit von kosmetischen Mitteln steckt die EU-Kosmetik-Verordnung 1223/2009. Gemäß ihrer Vorgaben hat ein kosmetisches Mittel bei normalem oder vernünftigerweise vorhersehbarem Gebrauch sicher zu sein. Die Beurteilung der Sicherheit erfolgt im Rahmen der Sicherheitsbewertung des Produkts (Anhang I) und setzt je nach Produkt Prüfungen zur mikrobiologischen und chemisch/physikalischen Stabilität voraus. Als Leitfaden dient hier die ISO/TR 1881/2018.

 

Bestimmung der Haltbarkeit des kosmetischen Mittels: MHD & PAO

Stabilitätsprüfungen führen unsere Fachleute in Anlehnung an den IFSCC Monograph No.2 sowie der COLIPA Veröffentlichung  "Guidelines on Stability Testing", Stand März 2004 durch. Ermittelte Zeiträume zur Produkthaltbarkeit (MHD/PAO) haben dabei stets orientierenden Charakter. Das heißt, sie geben einen fundierten Hinweis auf die wahrscheinliche Haltbarkeit eines kosmetischen Mittels, ersetzen jedoch nicht die Lagerung und Prüfung des Produktes unter realen Bedingungen.

 

Qualitätssicherung – neutral und unabhängig

Wir beraten Sie kompetent und zielgerichtet bei der Auswahl von Prüfparametern, der praktischen Durchführung sowie der Beurteilung von Stabilitätsprüfungen zu Ihrem Kosmetikprodukt. Selbstverständlich erstellen wir für Sie auch gerne den kompletten Sicherheitsbericht für das sichere Inverkehrbringen Ihres Produktes.

Bei WESSLING steht Ihnen ein Netzwerk an leistungsfähigen Laboratorien mit einem umfassenden Spektrum an Analytikleistungen zur Verfügung. Modernste Messtechnik und effiziente Abläufe stellen die schnelle, termingerechte und wirtschaftliche Lieferung von Ergebnissen sicher.

Unsere Leistungen für die Stabilität Ihrer Produkte:

  • Mikrobiologische Untersuchungen nach ISO 17516 bzw. ISO 11930
  • Kennzahlen zum Produkt: Dichte, Viskosität, pH-Wert, aW-Wert und weitere       
  • Sensorische Prüfung: Aussehen, Geruch, Konsistenz
  • Oxidationsstabilität und Fettkennzahlen: Säurezahl, Peroxidzahl
  • Nachweis kosmetischer Wirksubstanzen & Vitamine
  • Allergene Duftstoffe inkl. Majantol
  • Konformität und Beständigkeit von Verpackungen
 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

  • Rückstandsanalytik
  • Dermatologische und klinische Prüfungen
  • Gutachterliche Leistungen
  • Prüfplanerstellung: Beratung bei der Wahl der sinnvollen Parameter zu den individuellen Eigenschaften Ihres kosmetischen Mittels
  • Marketing: WESSLING Prüfsiegel

Stabilitätstests für kosmetische Produkte - Ihr Ansprechpartner

„Qualität und Sicherheit über den gesamten Lebenszyklus Ihrer kosmetischen Produkte - sprechen Sie mich gern an!“

Online-Seminare für Ihre Lebensmittelsicherheit

Fit für die Praxis mit der WESSLING Academy!

Mehr erfahren