Nachhaltigkeit bei WESSLING: Unser Weg in die Zukunft

Bei WESSLING ist Nachhaltigkeit fest in der Unternehmensstrategie, in unseren internen und externen Arbeitsabläufen verankert.

The WESSLING electric car

Unser internationales Team arbeitet gemeinsam und kontinuierlich daran, sowohl ökologisch, sozial als auch gesellschaftlich unsere hohen Maßstäbe umzusetzen. Nachhaltigkeit ist kein Zustand, der einmalig erreicht wird. Vielmehr handelt es sich um einen Weg, den wir als Unternehmen seit Jahren gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehen. Dabei sind wirtschaftliche und regulatorische Kriterien relevant, aber auch ökologische, soziale und gesellschaftliche.

Transparente Nachhaltigkeit und ökologische Ausrichtung: Mit der Entsprechungserklärung nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) macht WESSLING seine Nachhaltigkeitsleistung transparent. Wir setzen uns ebenso für die sozialen und gesundheitlichen Belange unserer Beschäftigten ein wie für Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.

Lernen verbindet und fördert das Nachhaltigkeitsbewusstsein

Signet of the German Sustainability Code (DNK) 2017

Die Idee des Lernunternehmens WESSLING fördert Nachhaltigkeit durch  Wissensmanagement und Lernkultur, den partizipativen werteorientierten Führungsstil und die hohe Verantwortungsbereitschaft jedes Einzelnen. Unser Bewusstsein für die Bedürfnisse Dritter wird durch diese Unternehmenskultur unterstützt und durch Trainings weiterentwickelt.

Daher sind wir gleichermaßen sensibel für die Erwartungen unserer Geschäftspartner, Behörden oder Mitarbeiter. Eine werteorientierte Mitarbeiterführung und der regelmäßige Austausch – transparent und über verschiedene Unternehmensebenen hinweg – sind hierfür von zentraler Bedeutung.

Fokus Nachhaltigkeit und Gesundheit

Gesundheit ist ein hohes Gut. WESSLING agiert nach den Vorgaben eines Arbeitsschutzmanagementsystems und ist mit dem Gütesiegel “Sicher mit System” der BG RCI ausgezeichnet. Das Thema Gesundheitsschutz spiegelt sich auch in der familienfreundlichen Personalpolitik wider.

Optimierter Ressourceneinsatz durch gelebtes Qualitätsmanagement

Unser gelebtes Qualitätsmanagementsystem stellt sicher, dass angemessene Prozesse auch zur Optimierung des Ressourceneinsatzes führen (DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO/IEC 17025). Darüber hinaus arbeitet WESSLING für eindeutig definierte Unternehmensbereiche nach den Vorgaben eines integrierten  Umweltmanagementsystems gemäß der DIN EN ISO 14001. Es ist Basis der fortlaufenden Verbesserung der Umweltleistung.

Unsere Fachleute sind langjährige offizieller ÖKOPROFITBERATER. Darüber hinaus wurde WESSLING als ÖKOPROFIT-Betrieb Kreis Steinfurt 2020 ausgezeichnet.

Wir engagieren uns aktiv für die Reduzierung des Ressourcen- und Energieverbrauchs und überprüfen dies durch regelmäßige Energieaudits nach den Vorgaben der DIN EN 16247. In der Unternehmenszentrale ist ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit Absorptionskälteanlage und Nahwärmenetz im Einsatz. WESSLING ist Gründungsmitglied des Unternehmensnetzwerkes im Verein energieland2050 e.V., in dessen Fokus Klimaschutz und Nachhaltigkeit stehen.

Durch die Sensibilisierung aller Beschäftigten für die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz und durch Angebote wie das Dienstfahrrad, Jobrad, oder die Reduzierung des Individualverkehrs in der Planung von Meetings und Nutzung der Bahncard verbessern wir uns immer weiter. Der Fuhrpark wird ökologisch optimiert, auch in der Beschaffung, Festlegung des Verbrauchs und bei Emissionen und dem Controlling der Verbrauchswerte.

Haben Sie eine Frage zum Thema Nachhaltigkeit?

Frank Harnacke
„Wir richten unser Handeln am Deutschen Nachhaltigkeitskodex aus, der besagt: Nachhaltig wirtschaften heißt in die Zukunft blicken und dabei soziale, ökologische und ökonomische Ziele austarieren.“

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

WESSLING ist ÖKOPROFIT-Betrieb Kreis Steinfurt 2020

ÖKOPROFIT ist ein durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördertes Projekt, das besonders kleine und mittelständige Unternehmen unterstützt, um deren Prozesse unter den Aspekten Nachhaltigkeit und bewusstem Einsatz wertvoller Ressourcen zu optimieren. Als langjährige offizieller ÖKOPROFITBERATER wollten die WESSLING Fachleute aus dem Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit das Projekt aus Sicht des Teilnehmers kennenlernen.

Mehr erfahren
Microplastics in the ocean

Materialanalytik von Kunststoffen und Mikroplastik

Plastikfrei-Siegel FLUSTIX

Wir unterstützen als Kooperationspartner das Plastikfrei-Siegel Flustix mit unserer Expertise in der Materialanalytik von Kunststoffen und Mikroplastik. Das Siegel gibt Verbrauchern mehr Sicherheit im Supermarkt in Bezug darauf, welche Werkstoffe verarbeitet wurden.

Mehr erfahren
WESSLING life cycle-assessments

Für erfolgreiche und zukunftsorientierte Unternehmen

Nachhaltiges Wirtschaften für Unternehmen

Wir unterstützen Sie mit der Erstellung von Berichten zu Ökobilanzen, Carbon-Footprint oder EPD darin, transparent Ihre Nachhaltigkeitsbemühungen darzustellen - für eine bessere Wahrnehmung Ihrer ökologischen, ökonomischen und sozialen Verantwortung.

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit und Umweltschutz 1 / 3

Aktuelle Meldungen aus dem Unternehmen

Alle Neuigkeiten

Münsterland Denkfabriken: WESSLING ist dabei!

WESSLING steht für eine lebendige Innovationskultur, die u. a. durch ein breites Netzwerk zu Forschungsinstitutionen belebt wird. Wir freuen uns daher sehr, Teil der regionalen Denkfabriken im Projekt Enabling Networks des Münsterland e.V. zu sein.

Mehr erfahren

Laboranalytik von Pharmazeutika auf Burkholderia cepacia

Burkholderia cepacia – einer Bakterienart von zunehmender Bedeutung für die Pharma-, OTC- und Kosmetikindustrie. In den letzten Jahren mussten sterile und nicht sterile Arzneimittel aufgrund einer Kontamination vom Markt zurückgerufen werden.

Mehr erfahren

Oberflächenanalytik auf Coronavirus (SARS-CoV-2)

laboratory expert in microbiological lab

Wir liefern Ihnen wichtige Hinweise auf die Wirksamkeit Ihrer Hygienemaßnahmen

Mehr erfahren