Neuer IFS Food Standard Version 8 - das gilt ab Oktober 2023!

Der IFS hat die lang erwartete Novelle des Food-Standards in der Version 8 veröffentlicht. Ab 1. Oktober 2023 gilt nun der überarbeitete Standard für die Lebensmittelindustrie, verpflichtend muss er ab 1. Januar 2024 in Audits angewendet werden.

Neben einer Änderung des Bewertungssystems sind die Anforderungen an zertifizierte Lebensmittelhersteller erneut präzisiert und modifiziert worden. Darüber hinaus bringt der neue Standard den aktuellen Codex Alimentarius, die Anforderungen der ISO 22003 und der GFSI miteinander in Einklang. Einige Anforderungen wurden innerhalb des Standards neu zugeordnet, wodurch sich eine Vereinfachung in der Anwendung ergeben soll.

 

Unsere Fachleute für Managementsysteme in der Lebensmittelwirtschaft unterstützen Sie gern fachlich dabei, Ihr QM-System fit für die Neuerungen und Änderungen zu machen. So starten Sie beruhigt und mit der nötigen Sicherheit ins nächste Audit! Dazu dient auch unser Online-Seminar IFS Food - Die neue Version 8, das unsere Fachleute am 14.06. für Sie anbieten. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Inhalten und Ablauf unserer Schulung und Sie haben natürlich die Möglichkeit, sich direkt anzumelden.

Ihr Kontakt zu unserem Experten für die neue IFS Food Version 8

Christian Manthey
„Welcher Handlungsbedarf besteht bei Ihnen? Bei uns erfahren Sie, welche Änderungen sich durch die neue IFS Food Version ergeben.“