Energie-Fördermittelberatung für Gartenbau und Landwirtschaft

Seit September 2020 ist die novellierte Förderrichtlinie zum Investitionsprogramm „Energieeffizienz und CO2-Einsparung in der Landwirtschaft und im Gartenbau” in Kraft. Die WESSLING Energie-Experten beraten Landwirte und Gartenbauunternehmen individuell hinsichtlich der für Sie passenden Maßnahmen und erstellen außerdem den Förderantrag für Sie.

Fördermittelprogramm für Gartenbau und Landwirtschaft

Folgende Maßnahmen werden jetzt durch die Bundesregierung im Bereich Landwirtschaft und Gartenbau gefördert:

Einzelmaßnahmen (bis zu 30% Zuschuss)

  • Nach- bzw. Umrüstung von einzelnen, technisch hocheffizienten Anlagenteilen

Modernisierung und Neubau von energieeffizienten Anlagen (30 bis 40 % Zuschuss)

  • Prozess- und Verfahrensumstellungen auf energieeffiziente Technologien
  • Maßnahmen an Anlagen zur Wärmeversorgung, Kühlung und Belüftung

Regenerative Eigen-Energieerzeugung und Abwärmenutzung (bis zu 40% Zuschuss)

  • Solarkollektoranlagen, Photovoltaikanlagen, Geothermie

Mobile Maschinen und Geräte (bis zu 40% Zuschuss)

  • Elektrifizierung von mobilen Maschinen

Unsere Fördermittelberatung zur Erschließung von Energie- und CO2-Einsparpotentialen kann ebenfalls in einem Paket zu 80 Prozent vom Bund gefördert werden. 

Ihr Kontakt zur Fördermittelberatung für Gartenbau und Landwirtschaft

Online-Seminare für Ihre Lebensmittelsicherheit

Fit für die Praxis mit der WESSLING Academy!

Mehr erfahren