Analytik von Oberflächen auf Coronavirus (SARS-CoV-2)

Der Coronavirus (SARS-CoV-2) begegnet uns momentan in allen Bereichen unseres Lebens. Die Ansteckung kann durch eine Tröpfcheninfektion, möglicherweise aber auch über Oberflächen erfolgen, auf denen der Virus anhaftet. WESSLING bietet die Analytik von Oberflächenproben auf den Coronavirus an und liefert Ihnen mit den Ergebnissen wichtige Hinweise auf die Wirksamkeit Ihrer Hygienemaßnahmen. Dabei arbeiten unsere Experten gemäß den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Wir stellen Ihnen im Vorfeld ein vollständiges Probenahmeset mit ausführlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verfügung. Mit dem Probenahmeset können Sie alle relevanten Oberflächen wie Arbeitsflächen, Arbeitsgeräte, EC-Cash-Terminals, Computerarbeitsplätze, Einkaufswagen, Geländer, Telefone, Türgriffe, Umverpackungen, sowie Umkleiden, Arbeitsplätze, Pausenräume und vieles mehr beproben. Ebenso ist es möglich, das Virus auf Mund-Nase-Masken nachzuweisen.

Die Analysenergebnisse erhalten Sie innerhalb von 24 bis 48 Stunden, nachdem Ihre Probe bei uns eingegangen ist. Damit haben Sie die Möglichkeit, notwendige Maßnahmen zeitnah anzupassen oder auszubauen.

Auch beratend stehen Ihnen unsere Fachleute zur Seite, falls Sie Ihre Maßnahmen optimieren möchten. Wir unterstützen Sie zum Beispiel bei der Umsetzung des Arbeitsschutzstandards COVID 19 der Bundesregierung oder den Vorgaben der betrieblichen Pandemieplanung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK).

Darüber hinaus beantworten unsere Fachleute gern Ihre individuellen Fragen zu Hygiene- und Reinigungskonzepten.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Johanna Paetz

Oberflächenanalytik auf Coronavirus (SARS-CoV-2)

laboratory expert in microbiological lab

Wir liefern Ihnen wichtige Hinweise auf die Wirksamkeit Ihrer Hygienemaßnahmen

Mehr erfahren