“Blauer Engel” für Mehrwegbecher

Einwegbecher reduzieren und Mehrwegbecher-Systeme zu stärken ist das erklärte Ziel, das mit dem Umweltzeichen “Blauer Engel” erreicht werden soll. Seit Neuestem können Mehrwegbecher-Systeme bzw. deren Anbieter das Umweltzeichen des “Blauen Engel” erlangen. Um Umwelt und Ressourcen zu schonen, soll für den beliebten “Coffee-to-go” zunehmend auf Einwegbecher verzichtet werden. Mit dem Umweltzeichen “Blauer Engel” soll die  Herstellung und Verwendung nachhaltig und sicher gestaltet werden (RAL UZ 210).

Kaffeebecher

Mit WESSLING können Sie alle Anforderungen zur Erlangung des RAL-UZ 210 erfüllen. Wir erstellen den erforderlichen Prüfplan, führen die notwendige Analytik der Produkte und die Beurteilungen durch und beantworten materialspezifische Fragen. Sowohl die Dienstleister wie Anbieter von Mehrwegbecher-Systemen müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, die in der Vergabegrundlage detailliert beschrieben sind. Ein wichtiger Aspekt bei der Vergabe des Umweltzeichens ist die Untersuchung des Bechers und des Deckels nach der Verordnung (EG) 1935/2004 und gegebenenfalls der Verordnung (EU) 10 / 2011 sowie die Prüfung der Spülmaschinentauglichkeit.

Weitere Materialanforderungen an den Kunststoff von Bechern und Deckeln, wie die Sortenreinheit, hat der Hersteller entsprechend zu belegen. Auch bei diesen materialspezifischen Fragestellungen beraten Sie die Fachleute von WESSLING.

Ihr Kontakt zum Thema Lebensmittelkontaktmaterialien

Christiane Schinor