WESSLING auf der DCONex 2018

Schadstoffmanagement im Fokus

Es ist inzwischen gute Tradition, dass WESSLING mit dem Kongress DCONex ins neue Jahr startet. So präsentiert sich das Analytik-, Prüf- und Beratungsunternehmen vom 17. bis 18. Januar mit drei Fachvorträgen zu den Themen Asbest und PCB-Sanierung sowie einem Messestand beim wichtigsten Branchentreffpunkt für Schadstoffmanagement. Besucher finden WESSLING an Stand 04 in Halle CC West im 2. OG. des Congress Centers West der Messe Essen.

Der Fachkongress bringt schwerpunktmäßig Ingenieure, Chemiker, Geoökologen und Juristen aus Unternehmen, Dienstleistern und Verbänden für einen intensiven fachlichen Austausch zusammen. Er wird zudem als Fortbildungsveranstaltung bei Architekten- und Ingenieurskammern anerkannt.

Nationaler Asbestdialog: Diskussion der Ergebnisse

WESSLING Expertin Dr. Birgitta Höwing referiert am ersten Kongresstag zu „Regularien, Messtechnik und Sanierungspraxis – wie entsteht Sicherheit im Umgang mit Asbest?“ Sie geht damit auf den im Maßnahmenpaket des nationalen Asbestdialogs festgehaltenen starken Umbruch im Arbeitsschutz ein, der in zum Teil kontroversen Diskussionen um Bauabläufe und Arbeitsschutz resultiert. 

Erkenntnisse aus zwei Jahrzehnten PCB-Sanierung

Um PCB-Sanierung geht es im zweiten Vortrag: WESSLING Fachmann und Diplom-Ingenieur Jannis Drakidis spricht über verdeckte Quellen der gefährlichen Chlorverbindungen sowie komplexe Sanierungsmaßnahmen – unter Berücksichtigung von Erkenntnissen und seinem Know-how aus über zwei Jahrzehnten.

Vielfalt der Asbestbelastung

Schadstoffexperte Hans-Dieter Bossemeyer hält einen Vortrag zum Kernthema „Gebäudeschadstoffe vollständig erfassen und situationsgerecht bewerten“. Er geht auf die Vielfalt der Asbestprodukte ein, deren Belastungsumfang in Immobilien erst heute wirklich bewusst wird.

Die Fachleute von WESSLING freuen sich auf einen regen Austausch mit den Kongressbesuchern. Gerne beantworten sie am Stand alle Fragen zur Analyse und Bewertung von Schadstoffen und zur Planung und Bauleitung von Sanierungsmaßnahmen in Bestandsimmobilien. Das Unternehmen hat sich darüber hinaus auf die Aspekte Sicherheits- und Gesundheitsschutz spezialisiert. 

Ihr Ansprechpartner: