Redevelopment von Bestandsflächen

Achtung: Der Termin am 17.03.2020 wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben! Wir informieren Sie an dieser Stelle über den Nachholtermin.

Erfahrungsaustausch für Projektentwickler und Investoren
Informationen aus der Praxis und Herangehensweisen



Zielgruppe: Expertinnen und Experten der Projektentwicklung und Investoren

Projektentwicklung

Jede Projektentwicklung ist individuell und erfordert Entscheidungsgrundlagen. Welche Informationen benötigen Investoren für die Planung von Wertanlagen?

Untersuchungstiefe und Aufwand ist abhängig von den einzelnen Projektphasen. Das Sanierungsziel Baufeldfreimachung wird stark durch vorherige Nutzung und der Folgenutzung bestimmt, also ob Residential, Retail, Office, Logistics, mit Unterkellerung, Tiefgarage oder ohne sowie geologische Untergrundbeschaffenheiten.

Sie reichen vom beprobunsgsloser EDDA über eine Ersterkundung und Einstufung mit Sanierungskostenansatz durch ein grobes Untersuchungsraster bis hin zu Detailuntersuchungen und Aufmaß als Vorbereitung von Ausschreibungsunterlagen.

Aufgrund unserer umfangreichen und langjährigen Erfahrungen haben wir gelernt uns auf die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden einzustellen. Der Austausch hierzu erfolgt sowohl im Vorfeld als auch projektbegleitend.

Manchmal ist es jedoch auch wichtig, kurz innezuhalten und losgelöst vom Tagesgeschäft miteinander ins Gespräch zu kommen, fachliche Neuigkeiten auszutauschen, zu diskutieren, andere Sichtweisen und Erfahrungen kennenzulernen und zu reflektieren. Dies zahlt sich langfristig aus.

 

Erfahrungsaustausch

Unter Fachleuten ist jedes Gespräch zielführend und wertvoll. Zumal, wenn es sich um aktuelle oder zukünftig zu berücksichtigende Themen handelt und der Austausch in einer offenen Runde stattfindet. Wir haben einige dieser Themen aufgegriffen und eine nicht zu große, aber gut besetzte Runde für einen Erfahrungsaustausch zusammengestellt.

Auf Expertinnen und Experten der Projektentwicklung zugeschnitten, stellen wir Leistungsbilder in kurzen Impulsvorträgen vor, begründen unsere Vorgehensweisen und zeigen deren Belastbarkeit auf. Anschauliche Beispiel aus der Praxis sollen dies verdeutlichen. Die Vorträge werden direkt im Anschluss diskutiert. Wir nehmen Ihre Beispiele, Anmerkungen und Beurteilungen auf und fragen anhand ergänzender Vorschläge nach. Denn wir verstehen uns als ein Lernendes Unternehmen.

WESSLING ist Mitglied bei der DGNB (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen)RealFM e.V., Der Berufsverband der Real Estate und Facility Manager und Brownfield 24: Grundstücke, Netzwerk, Wissen.

 

Programm

12.30 Uhr      

Eintreffen der Teilnehmer

Imbiss/Talk

13.30 Uhr 

Begrüßung und Einführung

Erkundung, Bewertung, Maßnahmen

Dipl.-Ingenieur Vassilios Lasos

13.45 Uhr

EDDA oder Ersterkundung

Umfang und Belastbarkeit der Daten

Dipl.-Chemikerin Ulrike Taudien

14.15 Uhr  

Refurbishment und Baufeldfreimachung

Angepasste Vorgehensweisen

Dipl.-Chemikerin Ulrike Taudien und Dr. Heiko Freitag

14.45 Uhr

Kaffeepause und Networking

15.15 Uhr

Bodenuntersuchung

Baugrund, Altlasten, Radon

Dr. Heiko Freitag

15.45 Uhr

Fazit

und Gelegenheit zu weiteren Gesprächen

17.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zwei Wochen vor dem Seminartermin. Den Veranstaltungsraum benennen wir Ihnen rechtzeitig.

Melden Sie sich zu unserem Erfahrungsaustausch an.

Oberflächenanalytik auf Coronavirus (SARS-CoV-2)

laboratory expert in microbiological lab

Wir liefern Ihnen wichtige Hinweise auf die Wirksamkeit Ihrer Hygienemaßnahmen

Mehr erfahren