Zu 80 Prozent gefördert – zu 100 Prozent effizient!

Energieeffizienz steigern, Energiekosten senken: Dies ist das Ziel des aktuellen Förderprogramms „Energieberatung im Mittelstand“ des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Das Programm richtet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen, so genannte KMU.

Als bei der dena (Deutsche Energie-Agentur) gelistete Energieeffizienz-Experten unterstützen die WESSLING Fachleute KMU bei der Förderung und Durchführung von Energieeffizienzanalysen.

Der neutrale und externe Blick unserer Expertinnen und Experten hilft Unternehmern, bisher ungenutzte Energieeinsparpotenziale in ihren Unternehmen zu identifizieren. Wir führen praxisnahe Beratungen inklusive Antragsstellung durch, damit KMU sich weiterhin aufs Kerngeschäft konzentrieren können. Das BAFA fördert qualifizierte Energieberatungen mit der Erstattung von 80 Prozent der Beratungskosten bis zu einer Maximalhöhe von 6.000 Euro pro Beratung.

Die Förderung umfasst eine Energieeffizienzanalyse, die an ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 angelehnt ist. Die detaillierte Analyse sorgt für Transparenz über Energieströme und ermöglicht das zielgerichtete Ableiten von individuellen Energieeffizienzmaßnahmen. Diese werden abschließend in einem Bericht zusammengefasst und anhand von Wirtschaftlichkeitsrechnungen bewertet. Im Sinne der Effizienz legen die WESSLING Experten Wert auf eine managementgerechte Aufbereitung der Informationen.

Fördervoraussetzungen für Unternehmen:

  • Jährliche Energiekosten über 10.000 €
  • KMU im Sinne der Empfehlung der EU-Kommission: weniger als 50 Mio. Euro Umsatz, weniger als 250 Mitarbeiter, Bilanzsumme kleiner 43 Mio. Euro
  • Berater müssen bei der dena gelistete Energieeffizienz-Experten sein

Ihr Kontakt

Wir unterstützen Sie gern.

Gerrit Körner

Ihr Kontakt

Wir unterstützen Sie gern.