25 WESSLING Läufer beim Münster Marathon 2018 am Start

Spitzenergebnisse unter optimalen Bedingungen

Für 25 WESSLING Mitarbeiter hieß es Sonntagmorgen Laufschuhe an, das Ziel fokussieren und los! Bei perfekten Wetterbedingungen starteten sie beim Münster Marathon 2018 - zwei absolvierten die komplette Strecke über 42,195 Kilometer, alle anderen waren Teil von insgesamt 7 WESSLING Staffeln. Das gesamte WESSLING Team gratuliert zu dieser Spitzenleistung!

Die WESSLING Läufer beim Münster Marathon 2018
 
 
  
Die WESSLING Läufer beim Münster Marathon 2018: Julia Buddendick, Ralph Schmieder, Charlotte Bopp, Doris Korves, Claudia Urmetzer, Ann-Cathrin Appels, Nicole Krey, Judith Löckner, Bettina Hans, Dennis Pfeifer, Dr. Andreas Finger, Christin Gerdes, Claude René Spang, Janis Herich, Claudia Ebert, Jan-Eric Doden, Torben Schierhorn, Heinz-Peter Janett, Felix Uppenkamp, Dr. Anne Gründel, Matthias Ackfeld, Hessam Sür, Christian Kampschulte, Alexander Landsrath

Für das große Sportevent vor den Toren der Unternehmenszentrale in Altenberge reisten sogar Kollegen der Standorte in Walldorf und Hannover an. Alle waren begeistert von der einmaligen Stimmung während des Events, das am imposanten Schloss in Münster startete und mit dem Zieleinlauf auf dem historischen Prinzipalmarkt einen eindrucksvollen Abschluss fand.

Getragen durch die große Unterstützung am Streckenrand, an dem auch viele Kollegen zum Anfeuern zusammengekommen waren, erzielten alle Läufer sehr gute Ergebnisse. Gleich vier Mitarbeiter liefen zwei Teilstrecken und legten somit die Distanz eines Halbmarathons zurück. Die schnellste WESSLING Staffel war bereits nach 3:52 Stunden im Ziel. Nach mehreren Teilnahmen mit der Staffel in den vergangenen Jahren, absolvierte Heinz-Peter Janett in diesem Jahr seinen ersten Marathon über die Distanz von 42,195 km. Nach 4:22 Stunden überquerte er die Ziellinie.

Für alle Läufer stand der Spaß an diesem Tag im Vordergrund. Zum Abschluss des Tages kamen alle für ein wohlverdientes alkoholfreies Bier im Zielbereich zusammen. Das einheitliche Fazit: „Die Stimmung war super und es ist einfach schön, dass hier jedes Jahr so viele Kollegen für dieses Event zusammen kommen. Und natürlich freuen wir uns schon jetzt auf das nächste Jahr!“

Kontakt