Basisschulung Sensorik für die Lebensmittelindustrie in der WESSLING Academy

Grundlagen der Lebensmittelsensorik

Für die Lebensmittelindustrie stellt die sensorische Prüfung von Lebensmitteln einen festen Bestandteil eines umfassenden Analysenspektrums dar. Die Einsetzungsmöglichkeiten sensorischer Prüfungen sind vielfältig: bei der Entwicklung neuer Produkte, bei der Optimierung von Produkten, Zutaten, Prozessen und Kosten sowie bei der Qualitätssicherung. Auch bei der Untersuchung der Haltbarkeit eines Lebensmittels und beim Vergleich von eigenen Produkten mit Konkurrenzprodukten ist die sensorische Prüfung ein wichtiger Faktor.

Doch auch bei Kundinnen und Kunden stellt das gleichbleibende sensorische Profil von Lebensmitteln ein entscheidendes Kriterium bei der Kaufentscheidung dar.

WESSLING Lebensmittelsensorik
 
 
  

Im WESSLING Academy Seminar „Basisschulung Sensorik“ führen Sie unsere Expertinnen und Experten in die Grundlagen der Sensorik ein. Zu den Inhalten gehören Sinnesphysiologe, sensorische Grundlagen sowie ein Überblick über gängige sensorische Testmethoden. Anschließend haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, ihr frischgewonnenes Wissen im hauseigenen WESSLING Sensoriklabor gleich in der Praxis anzuwenden.

Unsere Basisschulung Sensorik eignet sich speziell für Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätssicherung, Produktentwicklung, Produktion und Produktmanagement sowie aus dem Marketing.

Neben unseren Seminarterminen, wie zum Beispiel am 10.10.2018, bieten wir Ihnen diese Schulung selbstverständlich auch vor Ort als Inhouse-Seminar an und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Sie haben Fragen oder möchten sich zur Sensorikschulung anmelden?