Pflanzenschutzmittelanalytik - Pestizide in Lebensmittel analysieren

Um Rückstände von Pestiziden wie Pflanzenschutzmittel in unserer Nahrung zu finden, führt WESSLING regelmäßige Kontrollen für Lebensmittelhersteller, Lieferanten von Rohwaren und Händlern im In- und Ausland durch.

Pestizidanalytik in Lebensmitteln

Die Analytik und Bewertung von Pestiziden in Lebensmitteln stellt hohe Anforderungen an Expertise und Technik. Mit unseren äußerst leistungsfähigen Laborgeräten und hochqualifiziertem Personal erzielen wir die höchste Qualität in der Analytik. Unsere erfahrenen Sachverständigen beraten Lebensmittelproduzenten, Rohwarenlieferanten und Handel zu allen Fragen des Analysespektrums oder der fachgerechten Probenahme. Sie bewerten die Ergebnisse und überprüfen die Konformität von Rohstoffen und Produkten mit rechtlichen Anforderungen und Handelsstandards gemäß der EU-Pestizid-Höchstgehaltsverordnung 396/2005 und der Rückstands-Höchstmengenverordnung (RHmV).

Pflanzenschutzmittelanalytik für Lebensmittelhersteller und Lieferanten von Rohwaren

Organische Äpfel im Baum

Grundlage unserer Lebensmitteluntersuchungen ist ein fortlaufend aktuell gehaltenes Verzeichnis an relevanten Pestiziden: Unser Pestizidscreening umfasst circa 600 wichtige Wirkstoffe und Metabolite. Multimethoden erfahren hier Ergänzung durch zahlreiche Einzelmethoden für Wirkstoffe, so dass unsere Fachleute durch diese Herangehensweise auch herausfordernde Matrices abdecken und sich auf den individuellen Bedarf von Lebensmittelproduktion und Handel einstellen.

Gern senden wir Ihnen die aktuelle Liste der von uns analysierten Wirkstoffe zu. Kontaktieren Sie uns.

 

 

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • GC- und LC-Screening auf mehr als 550 Wirkstoffe nach den etablierten ASU-Verfahren (L 00.00-34 (S19), L 00.00-113, L00.00-115 (QuEChERS))
  • Chlorat/Perchlorat
  • Chlormequat/Mepiquat
  • Anorganisches Gesamtbromid
  • Ethephon
  • Dithiocarbamate, Thiuramsulfide
  • Dodin
  • Dithianon
  • Glyphosat/AMPA/Glufosinat
  • Fosetyl-Aluminium
  • Phenoxyalkancarbonsäuren
  • PCB (Polychlorierte Biphenyle)
  • Quartäre Ammoniumverbindungen BAC/DDAC
  • Toxaphen
  • Pestizide gemäß Ph. Eur. (Analyse auf Pestizide gemäß europ. Arzneibuch/European Pharmacopoeia)

 

Unsere Zulassungen und Anerkennungen

  • Anerkanntes Labor für das Rückstandsmonitoring Obst und Gemüse und für das Futtermittelmonitoring der QS Qualität und Sicherheit GmbH
  • Anerkanntes Labor Fruitmonitoring (HDE)
  • Anerkanntes Labor 4fresh (demnächst: Fresh.Point) (Deutscher Fruchthandelsverband – DFHV)
  • Zugelassen für die Untersuchung amtlicher Gegenproben nach §43 LFGB

Unsere Akkreditierung* sichert Ihnen die weltweite Anerkennung unserer Ergebnisse.

Durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditiertes Prüflaboratorium. Die Akkreditierung gilt nur für den in der Urkundenanlage [D-PL-14162-01-00] aufgeführten Akkreditierungsumfang.

Ihr Kontakt zur Analytik von Pflanzenschutzmitteln

Johanna Paetz

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Beratung und Analytik für sichere Lebensmittel - bleiben Sie informiert!

Hier anmelden

News zu unserem Leistungsspektrum

Alle Neuigkeiten

Analytik von Lebensmittelverpackungen auf Coronavirus (SARS-CoV-2)

Das Coronavirus kann auf Stahl und Glas bei niedrigen Temperaturen mehrere Tage überleben. Es ist daher dringend nötig, die Wirksamkeit von Hygienemaßnahmen in Unternehmen zu überprüfen, insbesondere wenn diese Lebensmittel verarbeiten.

Mehr erfahren

IFS Food – die neue Version 7 ist da

Im Oktober erschien Version 7 des International Food Standards (IFS) Food. Nach ihm zertifizierte Lebensmittel herstellende Unternehmen müssen jetzt mit Anpassungen starten, da der Standard ab dem 01.07.2021 verpflichtend zur Anwendung kommt.

Mehr erfahren

Oberflächenanalytik auf Coronavirus (SARS-CoV-2)

laboratory expert in microbiological lab

Wir liefern Ihnen wichtige Hinweise auf die Wirksamkeit Ihrer Hygienemaßnahmen

Mehr erfahren