Gebäudenutzung: Revitalisieren und den Wert steigern

Verdichtung, Nutzungsänderung von Gebäuden und Bauen im Bestand haben Konjunktur. WESSLING evaluiert das wirtschaftliche Potenzial Ihres Bauvorhabens und berät Sie hinsichtlich Kosten, Nutzung, Sanierung oder Rückbau.

Immobilie mit Schadstoffbelastung vor notwendigen Sanierungsmaßnahmen

Lohnt sich die Revitalisierung eines Gebäudes? Mit welchen Sanierungsmaßnahmen und Kosten ist zu rechnen? Wie steht es um Zuschnitt und  Gebäudetechnik? Wer von Anfang an gut beraten wird, steigert die Wirtschaftlichkeit seines Vorhabens. WESSLING begleitet Sie bei Ihrem Bauprojekt von Anfang an. Unsere Experten bewerten Standorte hinsichtlich der Nutzungsmöglichkeiten, des Nutzungsrisikos, der Wirtschaftlichkeit einzelner Investitionen und der Amortisationszeiten.

Unsere Leistungen für Ihre Branche

WESSLING Immobilienwirtschaft

Immobilienwirtschaft

WESSLING Öffentliche Hand

Öffentliche Hand

WESSLING Baubranche

Baubranche

Ihr Kontakt zum Thema Gebäudenutzung

Saeid Barvar
„Sichern Sie die Performance Ihres Projektes durch die umfassenden Beratungsleistungen von WESSLING im Bereich der Gebäudenutzung!“

Nachhaltige Strategien für die Nutzung und Nutzungsänderung Ihrer Gebäude

Unsere Fachleute kennen die Baumaterialien und die Verfahren unter dem stofflichen, dem sicherheitsbezogenen und dem nachhaltigen Aspekt. Aufgrund unserer Erfahrungen mit großen Projekten können wir mit Ihnen wirtschaftlich interessante Strategien umsetzen. Gleichzeitig haben Sie mit WESSLING einen Partner an Ihrer Seite, der ein ausgewiesener Experte für Sanierung und Altlastenbeseitigung ist.

Ihr Kontakt zum Thema Gebäudenutzung

Wir unterstützen Sie gern.

Saeid Barvar
Flächenrecycling als Teil des Flächenmanagements

Wirtschaftlich zur Baureife mit WESSLING

Baugrund, Flächenrecycling, Altlasten

Wir unterstützen Sie bei der Baugrund- und Altflächenuntersuchung: als Fachgutachter beim Flächenrecycling sowie beim Thema Baugrund und Altlasten, ökonomisch als Experte für Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von Revitalisierungsmaßnahmen, perspektivisch als Planer für eine zukünftige, nachhaltige Nutzung der Flächen.

Mehr erfahren
Immobilie mit Schadstoffbelastung vor notwendigen Sanierungsmaßnahmen

Gutachen, Analytik und Sanierungspläne

Asbestsanierung

Asbestprodukte in älteren Immobilien sind häufig nicht auf den ersten Blick erkennbar. WESSLING unterstützt Sie mit fachgutachterliche Expertise, Analytik und individuellen Sanierungsplänen sowie in der Abstimmung mit den Behörden.

Mehr erfahren
WESSLING Arbeiter bei der Sanierung

Praxiserfahrung vom Seehafen bis zur Zugspitze

Schadstoffe und Sanierung

Schadstoffe im Baubestand mindern den Wert einer Immobilie und gefährden die Gesundheit der Nutzer. WESSLING ermittelt und bewertet die Belastung und zeigt Sanierungsstrategien auf.

Mehr erfahren
Ingenieure von WESSLING während Rückbaumaßnahmen auf einer Baustelle.

Kostenoptimierte Planung und Ausführung samt Schadstoffentsorgung

Rückbau und Abbruch von Immobilien

WESSLING plant und begleitet Sanierungs- und Rückbaumaßnahmen von der ersten Begehung bis hin zur Bauleitung und -ausführung. Profitieren Sie von dem interdisziplinären Know-how unserer Expertenteams!

Mehr erfahren
Probenahme mit RLTA-Anlage

WESSLING als Partner für Analytik und Probenahme

Legionellen

Für Menschen können Legionellen zur gesundheitlichen Gefahr werden. WESSLING unterstützt Unternehmen mit einem individuell abgestimmten Legionellenmanagement und einem umfassenden Spektrum an Analytikdienstleistungen zur Kontrolle und Sicherung der Wasserqualität.

Mehr erfahren

Wirtschaftlich zur Baureife mit WESSLING 1 / 5

Aktuelle Meldungen

Alle Neuigkeiten

PCB-Belastung in Farben und Lacken

PCB wurde lange als Weichmacher und aufgrund ihrer schwer entflammbaren Eigenschaft in Farben und Lacken eingesetzt – so auch zur Beschichtung von Silos. Wir unterstützen Sie mit Analytik, Begutachtung und Beratung zu geeigneten Sanierungsstrategien

Mehr erfahren

Deutscher Gefahrstoffschutzpreis 2018

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Trier ist mit dem deutschen Gefahrstoffschutzpreis ausgezeichnet worden. Ein neues, in enger Kooperation mit WESSLING entwickeltes Verfahren zum emissionsarmen Arbeiten bei Asbestbelastung überzeugte die Jury.

Mehr erfahren