SiGeKo auf Baustellen

Sicherheit und Gesundheitsschutz für alle Beschäftigten sind oberstes Gebot jedes Bauvorhabens. Je nach Größe der Maßnahme ist der Bauherr verpflichtet, einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator, kurz SiGeKo, zu bestellen.

SiGeKo vor Ort auf der Baustelle

Was sind seine Aufgaben und ab wann ist ein SiGeKo erforderlich?

Laut 3 § der Baustellenverordnung ist jeder Bauherr verpflichtet ist, auf Baustellen, auf denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig sind, einen SiGeKo einzustellen. Kann der Bauherr die Funktion des SiGeKo nicht selbst übernehmen, muss er einen Koordinator bestellen.

An dieser Stelle kommen die WESSLING Experten für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz ins Spiel.Als SiGeKo stellen sie die mit der Baustellenverordnung konformen Abläufe sämtlicher Gewerke sicher. Zusätzlich wird ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGe-Plan) konzipiert, wenn besonders gefährliche Arbeiten ausgeführt werden (z.B. Arbeiten mit möglicher Absturzhöhe von mehr als 7 m).

Sicherheitskoordination für alle Phasen Ihres Projekts

Ob in der Planungsphase oder der Bauphase – Die WESSLING Experten besitzen umfassende Erfahrung in allen Bereichen der Baustellensicherheit und bringen einen hohen Spezialisierungsgrad in Ihre SiGeKo-Projekte ein. Bei der Erstellung des geforderten SiGe-Plans betrachten sie alle Gewerke des Bauvorhabens. Die Überprüfung zeigt häufig auch, welche Verbesserungsmöglichkeiten in der Prozess-Koordinierung stecken. Deswegen durchdenken die WESSLING Experten die Arbeitsabläufe auf der Baustelle systematisch und gewerkeübergreifend, erkennen Gefährdungen im Vorfeld und treffen die erforderlichen Koordinierungsmaßnahmen.

Ihr Kontakt zum Thema SiGeKo

Heinrich Harpering
„Pflicht und Chance - SiGeKo ist beides. Denn Sicherheit und gute Koordination sind entscheidende Faktoren einer erfolgreich durchgeführten Baumaßnahme.“

WESSLING bietet Ihnen als SiGeKo folgende Leistungen:

In der Planungs- und Prüfungsphase:

  • Erstellung der Sicherheitskonzepte anhand der Bauplanung gemäß der Baustellenverordnung
  • Übernahme der Vorankündigung nach § 2 BaustellV
  • Analyse eventueller Sicherheits- oder Gesundheitsrisiken, Erarbeitung praktischer Lösungswege
  • Kontinuierliche Anpassung der Bauausführung dank computergestützter Sicherheits- und Gesundheitsschutzpläne
  • Definierung der Sicherheitseinrichtungen, die von mehreren Gewerken gemeinsam genutzt werden
  • Aufstellen der Baustellenordnung

Während der Bauausführung:

  • Prüfung von Angeboten auf Erfüllung der Anforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Zusammenstellen der Merkmalsakte für spätere Arbeiten am Gebäude
  • Prüfung der Bauausführung auf vertragsgemäße Leistung der sicherheitstechnischen Belange
  • Führen und Leiten von Baubesprechungen
  • Begehungen zur Sicherheit auf der Baustelle
WESSLING schützt Betriebe, Menschen und Arbeitsplätze.

Brandschutz

Brandschutz vom Experten: WESSLING schützt Betriebe und Menschen

Unternehmer und Immobilienbesitzer sind für die Einhaltung der gesetzlichen Brandschutzbestimmungen und die entsprechenden Maßnahmen verantwortlich. Durch effektiven und gesetzeskonformen Brandschutz minimiert WESSLING die Risiken für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter.

Mehr erfahren
Arbeiter überprüft Solaranlage

Arbeitsschutz-Managementsysteme

Passgenaue Managementsysteme rund um den Arbeits- & Gesundheitsschutz

Wir organisieren mit Ihnen systematischen Arbeitsschutz. Denn Unternehmenserfolg beruht auf motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mit ihren Leistungen für das Unternehmen einsetzen. Umso wichtiger ist es für jedes Unternehmen, die Gesundheit der Mitarbeitenden zu schützen und Unfälle zu verhindern.

Mehr erfahren
Produktionsanlage mit Brandschutzplan

WESSLING sorgt für Gesundheitsschutz durch Gefahrstoffmessungen

Arbeitsplatzmessungen

Wer seine Mitarbeiter schützen und Gefährdungen am Arbeitsplatz ausschließen will, der misst nach: Regelmäßige Gefahrstoffmessungen am Arbeitsplatz sorgen für das Wohlergehen der Mitarbeiter und des gesamten Betriebes.

Mehr erfahren

Brandschutz 1 / 3

Dies könnte Sie als Bauherren ebenfalls interessieren:

Alle Neuigkeiten
Plastiktüte schwimmt im Meer

WESSLING Expertise für neues BMBF-Statuspapier Mikroplastik-Analytik gefragt

Der Forschungsschwerpunkt „Plastik in der Umwelt”, gefördert durch das BMBF, hat das Statuspapier Mikroplastik-Analytik veröffentlicht. Auch von WESSLING ist umfassende Expertise eingeflossen: Unser Mitarbeiter Dr. Jens Reiber zählt zu den Autoren.

Mehr erfahren

Titerplatte im Labor

Analytik von Endotoxinen: rFC-Test gibt Pharma-Herstellern Sicherheit

Sterile Arzneimittel und Medizinprodukte müssen auf Endotoxinfreiheit überprüft werden, um bakterielle Kontaminationen auszuschließen. WESSLING bietet Pharma-Herstellern dafür jetzt neben dem bewährten LAL-Test auch den alternativen rFC-Test an.

Mehr erfahren

Oberflächenanalytik auf Coronavirus (SARS-CoV-2)

laboratory expert in microbiological lab

Wir liefern Ihnen wichtige Hinweise auf die Wirksamkeit Ihrer Hygienemaßnahmen

Mehr erfahren