Food Fraud in der Praxis

Food Fraud - die Fälle an Lebensmittelbetrug nehmen kontinuierlich zu. Wie können Sie Ihre Produkte hiervor schützen?
Nicht nur aus gesundem Unternehmergeist heraus sollten Sie Ihre bestehenden Lieferantenbeziehungen risikoorientiert betrachten. Darüber hinaus setzen moderne QM-Standards (IFS/BRC/FSSC) entsprechende Systeme voraus und greifen das Thema Food Fraud in ihren Anforderungen auf.
Lernen Sie in unserem Seminar, wie Sie Ihre bestehenden Vorbeugemaßnahmen gegen Lebensmittelbetrug erfolgreich in Ihr QM-System integrieren.

INHALTE:

  • Was verbirgt sich hinter Food Fraud?
  • Food Defence vs. Food Fraud
  • Aspekte von Food Fraud (nationale und internationale Beweggründe)
  • Ansätze zur Implementierung in bestehende QM-Standards (IFS/BRC/FSSC)
  • praktische Umsetzung in Betrieben durch VACCP-Risikoanalyse

ZIELGRUPPEQualitätsmanagement-Beauftragte, Betriebsleitung

DAUER: halbtägig

SEMINARORT: Altenberge

SEMINARGEBÜHR: 250 € zzgl. MwSt. pro Person

Sie erhalten ein Zertifikat als Nachweis Ihrer Teilnahme.

Food Fraud in der Praxis – unsere Termine:

17.04.2018 | Altenberge
29.08.2018 | Altenberge

Melden Sie sich an: