Einwandfreies Tränkwasser

Qualitätskontrolle von Tränkwasser für Nutztiere

Ausreichendes Wasser in guter Qualität ist das wichtigste Futtermittel und damit Voraussetzung für gesunde und leistungsfähige Tiere. Mindere Qualität von Eigenwasser, lange Verweilzeiten in den Rohrleitungen, Verstopfungen durch Ablagerungen von Eisen und Biofilmen, Kontaminationen durch den Tränkvorgang oder auch Geschmacksbeeinträchtigungen sind Ursachen, die diesen Anspruch negativ beeinflussen können.

WESSLING unterstützt Tierhalter in ihrer Verantwortung, die für Nutztiere erforderlichen Bedingungen an qualitativ hochwertiges Tränkwasser zu erfüllen. Die "Initiative Tierwohl" und das BMEL (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) haben hierzu Mindestanforderungen und Orientierungswerte  formuliert. Um den Anforderungen zu entsprechen, bieten die WESSLING Agrarexperten Nutztierhaltern das gesamte Spektrum der Laboranalytik für Tränkwasser. Unser Untersuchungsspektrum umfasst sowohl physikalisch-chemische als auch mikrobiologische Untersuchungsparameter, die regelmäßig überprüft werden müssen.

Neben der Qualitätskontrolle des Tränkwassers bieten diese Untersuchungen auch die Möglichkeit, die Funktionstüchtigkeit von Wasseraufbereitungsanlagen zu überprüfen.

Ihr Ansprechpartner zur Laboranalytik von Tränkwasser