Erfahrungsaustausch in der WESSLING Academy

Pflichten für Anlagenbetreiber und Zukunftsthemen

AZB und IED, Novellierung der TA-Luft 2017, Produktionssteuerung mit Big Data sowie Materialtechnologie und Strukturaufklärung – unsere Fachleute sind führend in ihren Spezialthemen und setzen Impulse. Auf diese Weise profitieren unsere Kundinnen und Kunden sowie alle Interessierte von dem Know-how zahlreicher Projekte und Methoden.

Da unsere Experten großen Wert auf einen intensiven Austausch legen, veranstalten sie am 21. September 2017 den neu konzipierten Erfahrungsaustausch „Pflichten für Anlagenbetreiber und Zukunftsthemen“ in Frankfurt.

AZB (Ausgangszustandsbericht) und IED-Richtlinie

Seit mehr als drei Jahren wird der Ausgangszustandsbericht gemäß IED-Richtlinie umgesetzt. Wir geben Ihnen einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen und einen Einblick in unsere Erfahrungen aus bundesweit über 150 Projekten.

Novellierung der TA-Luft 2017

WESSLING besitzt seit vielen Jahren die Bekanntgabe nach §29b des BImSchG sowie die Akkreditierung als Messstelle für Ermittlungen in den Bereichen Emission und Gefahrstoffrecht. Unsere Expertinnen und Experten berichten über die Novellierung der TA-Luft 2017 und die wichtigsten geplanten Änderungen.

Produktionssteuerung mit Big Data

Jede Unstimmigkeit muss eine Ursache haben. In der Datenmenge, die bei komplexen Prozessen entsteht, gehen wir mit Algorithmen auf Spurensuche und erkennen, welche Einflüsse auf die Produktqualität wirken.

Materialtechnologie und Strukturaufklärung

Materialien in der Produktion sind hohen Anforderungen ausgesetzt. Die systematische Schadensanalyse nach VDI-Richtlinie 3822 führt mit modernen instrumentellen Prüfungen der Materialien zu gezielten Maßnahmen der Schadensabhilfe.

Ihre Ansprechpartnerin zu Fragen der Organisation