Trinkwasser, das Lebensmittel Nummer eins

Es unterliegt umfangreichen hygienischen und chemischen Qualitätskontrollen auf Basis der Trinkwasserverordnung. Für die Probenahme, Analyse und Bewertung von Trinkwasser steht Ihnen bei WESSLING ein kompetentes, interdisziplinäres Expertenteam zur Verfügung.

Als Voraussetzung für ein gesundes Leben muss Trinkwasser immer den höchsten Gütekriterien genügen und in höchstmöglicher Qualität vorliegen. Einwandfreies Trinkwasser ist:

  • frei von Krankheitserregern
  • farb- und geruchlos sowie geschmacklich einwandfrei
  • nicht gesundheitsschädigend

Unsere Akkreditierung von Probenahme und Analytik sowie die bundesweite Listung unserer Labore als Trinkwasseruntersuchungsstellen, die die Anforderungen nach § 15.4 gemäß der Änderung der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) vom 3. Mai 2011 erfüllen, sind Ausdruck des langjährigen Sachverstandes, auf den Sie bei WESSLING zugreifen können.

Durch erfahrenes, ständig weiter gebildetes Fachpersonal werden die Probenahmen durchgeführt. Sie erfolgen in Über­einstimmung mit Ihrem Untersuchungsauftrag. Dabei werden sämtliche gesetzlichen Vorgaben sowie das technische Regelwerk berücksich­tigt. Fachleute von WESSLING kümmern sich auf Wunsch um die vollständige Projektabwicklung, angefangen bei der Terminierung der Probenahmen bis hin zur Übermittlung der Unter­suchungsdaten an die zuständigen Behörden.

Mikrobiologische Parameter

Standardmäßig setzen wir alle Verfahren der TrinkwV 2001 ein und bieten darüber hinaus ebenso das zeitsparende Colilert Verfahren für Coliforme Keime und E. coli an.

Chemische Parameter

Der Einsatz neuester Analysetechniken (z. B. ICP-MS, GC-MS-Systeme, LC-MS/MS sowie GC-MS/ MS) bietet Ihnen zusätzliche Si­cherheit, da eine Vermeidung matrixabhängiger, falsch-positi­ver Befunde gewährleistet ist. Dank zu­sätz­lichen Einsatzes der LC-MS/MS-Technik ist WESSLING in der Lage, auch diejenigen mo­­­dernen Pflanzenschutzmittel und ihre Abbauprodukte in geringsten Konzentrationen nach­­­zuweisen, die mit den üblichen  gas­chroma­to­graphischen Verfahren analytisch nicht oder nur unzureichend zugänglich sind.

Ein erfahrenes Team von Chemikern und ­Biologen unterstützt Sie schließlich bei der Bewertung der untersuchten Trinkwässer und bietet Ihnen in Kombination mit der Verwendung modernster instrumenteller Analytik ein Höchstmaß an Sicherheit.

Sicherheit und Qualität

Gerade bei Trinkwasseruntersuchungen steht eine hohe Qualität im Mittelpunkt. Der hohe Stellenwert, den der Faktor Qualität bei uns genießt, zeigt sich beispielsweise darin, dass wir sämtliche Verfahren innerhalb der WESSLING-Gruppe mittels eines einheitlichen Qualitäts­managementsystems durchführen. Unter Qualität verstehen wir aber auch die fehlerfreie und fachgerechte Ausführung unserer Dienstleistungen unter Berücksichtigung aller für Sie als Kunden wichtigen Bedürfnisse und Rah­men­bedingun­gen.

Warmwasserinstallationen

In Warmwassersystemen können sich Legionel­len anreichern, die schwerwiegende, teilweise tödliche Erkrankungen (Pontiac-Fieber, Legionärskrankheit) hervorrufen können. Seit 2003 werden Warmwassersysteme im Rahmen der TrinkwV auf Legionellen überwacht. Das Haftungsrisiko für den Schadensfall trägt der Eigentümer dieser Anlagen. Wir unterstützen Sie sowohl bei der Auswahl der geeigneten Beprobungsstrategie, den Beprobungsstellen, der Ana­lytik und Bewertung sowie ggf. bei der Auswahl von geeigneten Sanierungsmaßnahmen.

Badewasseranalytik

Auch Badewasser in öffentlichen oder gewerblichen Hallen- und Freibädern muss regelmäßig untersucht werden. Umfang und Untersuchungsintervalle legt das jeweilige Gesundheitsamt gemäß DIN 19643-1 fest. Die Untersuchungen können dabei sowohl das Beckenwasser als auch Reinwasser, Filtrat und Füllwasser betreffen. Untersucht werden bakteriologische Parameter wie Pseudomonas aeruginosa oder Legionellen und chemische Parameter wie Nitrat oder die leichtflüchtigen Trihalogenmethane (THMs).

Unser Leistungsspektrum

PROBENAHME

  • Einsatz von verfahrensangepassten Probe­
    nahmen (Stich- und Zapfproben, Stagnationsproben, Beprobung in Warmwassersystemen)

ANALYTIK

  • Vollständiges Spektrum der mikrobiologi­schen und chemischen Parameter der TrinkwV.
  • Spektrum von mehr als  350 verschiedenen Pflanzenschutzmitteln und Biozidprodukten
  • Notrufbereitschaft
  • Bewertung der Untersuchungsergebnisse
  • Meldung von Grenzwertüberschreitungen

Ihr Vorteil

  • Akkreditierung von Probenahme und Analytik gemäß DIN EN ISO/IEC 17025
  • Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Trinkwasseranalytik
  • Persönliche Betreuung durch Ihren lokalen Ansprechpartner
  • Zeitnahe Analytik
  • Einsatz von neuester Analysetechnik
  • Ständige Überarbeitung von Untersuchungsverfahren
  • Ergebnisübermittlung per E-Mail oder Fax
  • Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an Trinkwasserringversuchen

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Trinkwasser und Badewasser

WESSLING International

Global und lokal: WESSLING ist in Ihrer Nähe.

Der Gesetzgeber schreibt in der neuen Trinkwasserverordnung seit dem 1. November 2011 die jährliche Untersuchung auf Legionellen bei einem zugelassenen und akkreditierten Labor vor.weiterlesen
Qualitativ hochwertiges Wasser ist die wichtigste Ressource...weiterlesen
Proben versenden: Einfach, variabel, kühl und bruchsicher...weiterlesen