Prüfung und Analyse von Eiern und Eiprodukten

Bei WESSLING berät Sie ein kompetentes Team lebensmittelchemischer Experten zuverlässig zur Auswahl der geeigneten Untersuchungsparameter für Eier und Eiprodukte und zur Interpretation der Laborergebnisse. Vom Futtermittel bis zum fertigen Erzeugnis begleiten wir Ihre Produktionskette, damit Sie die Qualität Ihrer Eier und Eiprodukte stets gewährleisten können. Erfahrene Sachverständige sind zugelassen für die Untersuchung von amtlichen Gegenproben gemäß § 43 LFGB.

217 Eier pro Kopf – als Frischei oder Eiprodukte

Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch von Hühnereiern lag 2012 in Deutschland bei 217 Eiern, die sowohl als Frischei als auch als Eiprodukte, verarbeitet in zahlreichen Erzeugnissen, verzehrt wurden, wie das BMELV (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) berichtete.

Hoher Gehalt an Proteinen und Lipiden im Ei

Neben ihrem hohen Gehalt an Proteinen enthalten Eier vor allem Lipide, die sich wie die meisten anderen Nährstoffe vor allem im Dotter befinden. Die Lipidfraktion besteht zu etwa 65 Prozent aus Triglyceriden. 30 Prozent entfallen auf Phospholipide (v.a. Lecithin), die für die guten emulgierenden Eigenschaften verantwortlich sind. Weitere circa fünf Prozent der Lipide stellt Cholesterin. Mit Ausnahme von Vitamin C enthalten Eier alle Vitamine.

Eierschalen schützen Eier vor Keimen

Aufgrund ihrer Zusammensetzung bieten Eier einen guten Nährboden für Mikroorganismen. Der Inhalt eines intakten Eis ist in der Regel steril. Erst durch das Aufschlagen oder durch Beschädigungen der Schale kann ein Eintrag von Verderbnis- oder Krankheitserregern wie Salmonellen erfolgen. Durch Pasteurisation von Eiprodukten wird eine Abtötung bzw. Reduzierung von Keimen erzielt. Durch zuverlässige mikrobiologische Untersuchungen in Laboranalysen unterstützt Sie WESSLING bei der Sicherung der Qualität Ihrer Eiprodukte.

Geprüfte Eiqualität mittels Sensorik und Indikatorsäuren

Das Muster der organischen Indikatorsäuren (Milchsäure, Bernsteinsäure, beta-Hydroxybuttersäure) ermöglicht Rückschlüsse auf bakteriellen Verderb oder die Entwicklung eines Embryos. Da der Nachweis auch nach der Pasteurisation geführt werden kann, ist eine Beurteilung der Qualität der eingesetzten Rohware möglich.

Eine wichtige Methodik zur Überprüfung der Eiqualität bzw. des Frischegrads ist die Sensorik, bei der neben Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz auch die Eiform sowie Ein- und Auflagerungen optisch geprüft werden können. Der Frischegrad kann über die Luftkammerhöhe sowie die Eiklarhöhe bestimmt werden.

Dioxine im Ei

WESSLING ist Ihr zuverlässiger Partner für regelmäßige Laboranalysen bzw. Monitoring-Untersuchungen, z. B. auf Dioxine (polychlorierte Dibenzodioxine /-furane, PCDD/F) sowie dioxinähnliche polychlorierte Biphenylen (dl-PCB). Neben Höchstmengen für die genannten Stoffgruppen wurden durch die EU-Verordnung 1259/2011 auch für nicht dioxinähnliche PCB Höchstmengen festgelegt.

Ein umfassendes Spektrum weiterer Analytik- und Beratungsleistungen steht Ihnen bei WESSLING zur Verfügung.

Unser Leistungsspektrum im Bereich Untersuchung und Analyse von Eiern und Eiprodukten

  • Sensorische Prüfungen
  • Stückgewicht / Füllmengenprüfungen
  • Luftkammerhöhe, Eiklarhöhe, Dotterfarbe
  • Rückstände und Kontaminanten:
    • Dioxine, nicht dioxinähnliche und dioxinähnliche PCB
    • Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)
    • Pflanzenschutzmittel (Pestizide)
    • Tierarzneimittel/Antibiotika
    • Schwermetalle (Blei, Cadmium, Quecksilber, Arsen u.a.)
  • Mikrobiologische Prüfungen auch mittels moderner Schnellverfahren:
    • Pathogene Mikroorganismen (z.B. Salmonellen, Listeria monocytogenes, EHEC)
    • Verderbniserreger
  • Organische Indikatorsäuren: Milchsäure, Bernsteinsäure, ß-Hydroxybuttersäure
  • Nährstoffe und Inhaltsstoffe:
    • Protein
    • Fett, Fettsäurespektrum, Cholesterin
    • Wasser/Trockenmasse
    • Asche
    • Mineralstoffe (Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium)
    • Kochsalz
    • Vitamine
    • Spurenelemente
    • Big 7
  • Farbstoffe
  • Allergene
  • Kennzeichnungsprüfungen
  • Gutachten (z.B. zur Verkehrsfähigkeit)

WESSLING- Ihr zuverlässiger Partner zur Analytik folgender Eiprodukte:

  • Frischei
  • gekochte, gefärbte Eier
  • Flüssigeiprodukte: Flüssigeiweiß, Flüssigeigelb, Flüssigvollei, Zuckerei, Salzei
  • Trockeneiprodukte: Eiweißpulver, Eigelbpulver, Volleipulver

Ihre Ansprechpartnerin zur Lebensmittelanalytik von Eiern und Eiprodukten

Das WESSLING-Prüfsiegel - Unabhängig überprüfte Sicherheit und Qualität. weiterlesen
Mit Dioxinen belastete Fette wurden im Mischfutter eingesetzt und verfüttert. Dioxine gehören zu den gefährlichsten Giften, die der Mensch kennt. Im Futtermittel gibt es strenge Grenzwerte für diese Stoffe, um Mensch und Tier zu schützen.weiterlesen
In unseren High-Tech-Laboratorien arbeiten wir mit modernsten Einrichtungen und Geräten.Unsere Laborausstattung